Kantonalturnfest 2017 in Muri – 1. Wochenende

Am Mittwoch 14. Juni 2017 fand die Eröffnungsfeier des Kantonalturnfest 2017 im ES-Stadion, gleich hinter dem Bahnhof in Muri statt. Nebst dem OK, der Politik aus Gemeinde und Kanton und sogar der Bundespräsidentin Doris Leuthard war auch der STV Dottikon anwesend und erkundete schon das erste Mal das Turn- und Festareal um an den kommenden Tagen für das KTF gewappnet zu sein.

 

 

„Us puurer Froid“ versammelten sich am Donnerstagmorgen 29 Jugendliche am Bahnhof und traten die Reise nach Muri an.

In drei Wettkampfteilen zeigten sie ihre Darbietungen in der Gerätekombination (Note 8.60) , ihr Können im Spieltest Allround (Note 9.46) und im Hindernisslauf (Note 7.23) und in der Leichtathletik in den Disziplinen Ballwurf (Note 7.16) und Pendelstafette (Note 7.54).

Nach einem erfolgreichen Wettkampfbei dem auch eine Bestleistung vom Spieltest Allround ausgerufen wurde, ging es gemeinsam zum Mittagessen und danach durften die Kinder das Turnfest auf eigene Faust erkunden, bevor es am Abend an die Schlussfeier ging. Leider konnten wir uns keinen Platz auf dem Podest erkämpfen (Note 23.38 – Rang 33 in der 2. Stärkenklasse), mit den guten Leistungen konnten trotzdem alle zufrieden nach Hause.

 

 

Den letzten Auftritt unseres Vereines gebührt den elf Einzelturnerinner und Turner, welche am Freitag zu Einsatz kamen. Mit dabei waren:

– Stefan Sprenger in Geräteturnen KHerren (Rang 6).

-Alexandra+Chiara und Angelina+Sudanez im Geräteturnen zu Zweit Jugend (Rang 8 und 12)

-Ramona Graz in Geräteturnen KDamen (Rang 10)

-Ramona Graz, Patricia Wietlisbach und Ramona Saxer im Turnwettkampf Turnerinnen (Rang 26, 40 und 41)

-Manuel Stadelmann im Turnwettkampf Turner 35+ (Rang 9)

-Sabrina Koch im Turnwettkampf Jugend (Rang 2)

-Ramona Graz+Jasmin Koch im Geräteturnen zu Zweit (Rang 10).

Nach dem Wettkampf ging das Warten auf das Rangverelsen los, wo wir den zweiten Platz von Sabrina ausgiebig feiern konnten.

 

 

Für den STV Dottikon war am Freitagabend auch schon das erste Wettkampfwochenende abgeschlossen. Weiter geht es am darauffolgenden Wochenende mit dem Vereinswettkampf der Aktiven.

Matthias Hegglin
Matthias Hegglin