Korbball – Wintersaison

Am vergangenen Samstag spielten die Dottikerinnen den zweiten Meisterschaftstag an der Innerschweizer-Korbballmeisterschaft. Nachdem am 1. Spieltag 6 Punkte nach Hause genommen werden konnten, wollte man natürlich am Samstag an dieser Leistung anknüpfen. Dies gelang nur bedingt. Die Dottikerinnen gewannen in einem spannenden Spiel gegen die Frauen aus Wolfenschiessen, verloren aufgrund schlechter Trefferquote gegen die Mannschaft aus Sus und spielten ein 5:5 gegen den Kantonsrivalen aus Unterkulm.

Momentan stehen die Dottikerinnen auf dem 3. Zwischenrang (punktgleich mit dem 2.Rang) und sind motiviert, weiterhin viele Punkte zu sammeln.

 

Ebenfalls messen sich die Dottikerinnen im Schweizer Cup mit den besten Mannschaften. Am 21.11.18 fuhren die Spielerinnen der ersten Mannschaft nach Menznau LU und gewannen im 1/16 Final mit 10:4.

Gespannt wartet man auf die Auslosung der nächsten Partie.

Seraina von Arx