Trainingsweekend 2022

Am Freitag, 01.04.2022 um 19:00 Uhr versammelten sich 23 Turner und Turnerinnen in der Turnhalle im Risi Dottikon für unser diesjähriges Trainingsweekend. Zu Beginn gab es ein großartiges, aber auch intensives Aufwärmen. Anschließend teilten sich alle in die verschiedenen Disziplinen
«Gerätekombination, Fachtest und Leichtathletik» auf und wärmten sich individuell ein. In der Gerätekombination ging es als erstes ans Dehnen und Aufstellen der Barren und Matten. Ab dann wurde intensiv an der Übung gefeilt und immer wieder verbessert. Beim Fachtest wurde verstärkt geübt und sich stetig verbessert. Nach einer Trainingseinheit gab es dann die erste Pause mit Verpflegung. Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Ob süss oder lieber herzhaft, ob Wasser oder Kaffee, keiner kam zu kurz. Danach starteten alle noch einmal gestärkt und voller Motivation in die letzte Trainingseinheit für diesen Tag. Das Training endete um 21:45 Uhr, danach gab es verschiedene Würste vom Grill mit Brot. Die Stimmung war ausgelassen, es gab viel zu lachen und auch zu bequatschen. Nachdem alle verpflegt waren, machten sich die einten etwas früher, die andern etwas später auf den Heimweg.

In aller Frische ging es dann am Samstag, 02.04.2022 um 8.30 Uhr wieder los. Als erstes wurde gemeinsam aufgewärmt. Dieses Aufwärmen hatte es in sich und jeder war danach auf jeden Fall warm und bereit für das bevorstehende Training. Beim Fachtest wurde akribisch an der Technik
gefeilt, in der Leichtathletik lag der Fokus auf Weitsprung und Kugelstossen. In der Gerätekombination hiess es Üben, Üben, Üben. Nach einer Zeit hatten wir uns alle eine Pause Verdient. Der Andrang bei der Verpflegung war gross, doch wurde dieser vom Kaffee gestoppt. Nach
einer gelungenen Erholung waren alle wieder fokussiert und gewillt das Beste zugeben, obwohl unsere Kräfte langsam nachgaben. Nach vielen weiteren Durchgängen wurden verschiedene Sandwiches von Andrea Fischer zum Mittagessen geliefert. Doch nicht so schnell, denn es musste zuerst noch einmal gefilmt werden, so dass in der langen, ausgiebigen Mittagspause jeder für sich eine Videoanalyse anstellen konnte.

Nach der Mittagspause ging es mit einem spielerischen Aufwärmen weiter, danach waren alle wieder hellwach und konnten die letzte Trainingseinheit bestreiten. Es wurden noch einmal intensiv die Köpfe zusammen gestreckt und überlegt, wie man es noch optimieren kann. In der Gerätekombination ging es vorwiegend ums Schlussbild, beim Fachtest um die richtige Technik um die Abläufe zu optimieren. Um 16:00 Uhr nahm unser Training dann auch schon ein Ende und alle halfen sich beim Aufräumen.

Später trafen sich alle für ein leckeres Abendessen, mit etwas gutem zu trinken und großartigen Gesprächen zu einem gemütlichen Abend im Forsthaus Dottikon wieder. Wir können alle auf erfolgreiche, aber auch ansträngende Tage zurückblicken und freuen uns auf die bevorstehende Wettkampfsaison 2022. Vielen Dank dem Leiterteam fürs organisieren der Trainingseinheiten und Danke allen Helfenden an diesem super Wochenende.

Carina Aurilio
Carina Aurilio